Die nächsten Termine:

 

 

 

Alle Termine des Buchschlager Salons finden Sie auf dieser Seite

 

DIE RHÖN
Naturschönheiten im Land der offenen Fernen

 

Am Freitag, den 15. Februar 2019 wird der Biologe und Filmautor Dr. Heribert Schöller um 19:30 Uhr im Buchschlager Salon zu Gast sein und seinen Film über das Biosphärenreservat Rhön vorstellen und Einblicke in seine Arbeit für den hr und arte geben.

 

 

Als das Land der offenen Fernen wird die Rhön oft bezeichnet und das ist sie wie kein anderes Mittelgebirge in Deutschland. Das Biosphärenreservat Rhön beheimatet Schwarzstörche in urigen Buchenwäldern, Kathedralen von Basaltfelsen, Moore und eiszeitliche Blockschutthalden, Uhus und Wiesenweihen. Aber auch Borstgrasrasen und Bergwiesen mit Arnika und Türkenbund. Traditionelle Mähwiesen mit Wachtelkönig und Birkhuhn und nicht zuletzt orchideenreiche Kalkmagerrasen voller Schmetterlinge, mit Raritäten wie der Berghexe. Und nicht zuletzt liegt hier Hessens höchster Berg: die Wasserkuppe, 950 m hoch.

Die Natur der Rhön liegt in ihrer Vielfalt: eine einzigartige Reichhaltigkeit von Lebensräumen und eine damit verbundene, weit überdurchschnittliche Menge an Tier- und Pflanzenarten. Ihre zentrale geografische Lage in Mitteleuropa und die, nach Ansicht der Wissenschaftler, ideale Vernetzung von offenen und bewaldeten Lebensräumen machen die Rhön darüber hinaus zu einem entscheidenden Knotenpunkt für wandernde Tierarten wie Luchs und Wildkatze. - Die Rhön ist eine einzigartige Landschaft in Mitteleuropa. Der Film folgt einfühlsam und spannend den Tieren und Pflanzen, der Landschaft und den Menschen durch die Jahreszeiten.

Einfühlsam folgt der Film Landschaft und Lebensräumen durch die Jahreszeiten, beobachtet seltene und besondere Tiere und Pflanzen und lässt dabei auch den Menschen nicht außen vor. Die Kamera legt besonderes Augenmerk auf die visuellen Zwischenreiche: die Zeit, wenn der Tag erwacht oder sich abends die Nacht ausbreitet – Zeiten des Zwielichts und der blauen Stunde. Bisweilen folgt sie den Protagonisten sogar bis in die Nacht hinein. Dadurch besitzt der Film eine ganz besondere Ästhetik und Spannung, die durch eine gefühlvolle, den Situationen und Stimmungen folgende Musik verstärkt wird - hergestellt vom Orchester der Kunstuniversität Graz. So fängt der Film in besonderem Maß die emotionale Seite der Rhön ein und folgt ihr im Jahreskreislauf der Natur.   (c) corvusFilm 2016

 

Den BUCHSCHLAGER SALON findet man im Haus Falltorweg in Dreieich-Buchschlag, Falltorweg 2.

 

Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf über Ticket Service Dreieich im Bürgerhaus Dreieich–Sprendlingen, Fichtestraße 50, 63303 Dreieich, Tel.: 06103-60000, erhältlich.


Eintritt: 9 € 

Veranstalter:
Buchschlager Salon & Bürgerverein Buchschlag e.V. ,
Jugendclub WIRIC, Haus Falltorweg, Stadt Dreieich
mit Unterstützung durch die Bürgerhäuser Dreieich.
Buchschlager Salon, Postfach 301103, 63274 Dreieich,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Änderungen vorbehalten -

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Bürgerverein Buchschlag e.V.

Postfach 30 11 03
63274 Dreieich

info@buergerverein-buchschlag.de

Datenschutz | Impressum

© Bürgerverein Buchschlag e.V., 2014-2017

Bankverbindung

Bürgerverein Buchschlag e.V.

IBAN DE93 5059 2200 0006 6198 51
BIC GENODE51DRE
Volksbank Dreieich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen